Ist es illegal, auf jemandes Handy zu spionieren?

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Idee des Spionierens nur dann in den Kopf kommt, wenn man sich entweder Sorgen um seine Lieben macht oder ihnen nicht traut.

Im Fall der Kinder werden die Überwachungs-Apps verwendet, um sicherzustellen, dass das Kind sicher ist. Außerdem überprüft die App, dass das Kind das Handy nicht missbraucht.

Im Falle der Angestellten wird überprüft, dass sie keine Informationen des Unternehmens an jemanden weitergeben. Ähnlich verhält es sich im Falle eines Ehegatten oder Partners: Die Tracking-App wird benötigt, wenn Sie an der Loyalität Ihres Partners zweifeln.

Es ist wirklich einfach, die Spionage-App zu installieren und zu benutzen, und es gibt viele fähige Tracking-Apps. Aber die Frage ist, ist es legal, dies zu tun?

Es ist sehr wichtig, sich über die Legalität solcher Apps zu informieren, bevor man sie benutzt. Denn ein einziger Fehler kann sogar dazu führen, dass Sie hinter Gittern stehen.

Bleiben Sie bei uns, um zu erfahren, ob es illegal ist, das Handy von jemandem auszuspionieren, und zwar aus jedem einzelnen Blickwinkel. Danach treffen Sie eine weise Entscheidung, ob Sie sich im Rahmen des legalen Szenarios wohlfühlen oder nicht.

Köder durch die Spionage-Apps

Ja, das stimmt. Die Spionage-Apps werden Sie immer mit allen Mitteln ködern, ihre Dienste in Anspruch zu nehmen.

Sie werden Ihnen einige eingängige Bilder zeigen, wie z.B. das Telefon eines Kindes, das geortet wird, der Ehepartner, der beim Fremdgehen erwischt wird, usw.

Oder sie verwenden einprägsame Phrasen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. “Erkennen Sie, mit wem Ihr Partner bis spät in die Nacht spricht.” “Ertappen Sie Ihren betrügenden Partner mit dieser erstaunlichen Tracking-App.” “Behalten Sie Ihre Mitarbeiter im Auge und stellen Sie sicher, dass sie keine vertraulichen Informationen des Unternehmens weitergeben.”

Das Unternehmen wird all diese Arten von Tricks anwenden, um die Kunden anzulocken und sie zu überzeugen, die Dienste zu kaufen.

Eine weitere Möglichkeit, den Kunden zu ködern, sind die Angebote zu ihren Preisplänen. Zahlen Sie für drei oder zwölf Monate am Stück und sparen Sie eine Menge Geld.

Dies wird Sie nicht nur zu ihrem Kunden machen, sondern sie werden Sie erfolgreich für einen langen Zeitraum behalten.

Einige Apps bieten Ihnen auch eine kostenlose Testphase mit vollem Zugriff auf ihren besten Plan. Und es gibt fast volle Chancen, dass Sie auf ihre Funktionen hereinfallen und die App schließlich kaufen.

Aber was diese Apps nicht offen preisgeben, ist ihre Legalität. Während der Installation der App erscheint ein Popup-Fenster mit den Nutzungsbedingungen, und das auch noch in kleinen Buchstaben, die wir meistens alle ignorieren.

Abgesehen davon werden Sie auf diesen Spionagesoftware-Seiten keine Erklärung finden, die besagt, wie ihr Dienst für Sie schädlich sein kann.

Es ist also besser, nicht auf ihre hochtrabenden Reden und poppigen Bilder hereinzufallen und mehr über die legale Nutzung von Spionagediensten zu erfahren.

Ist es illegal, das Handy von jemandem auszuspionieren?

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie erfahren würden, dass jemand Ihr Handy ausspioniert und das auch noch, ohne es Ihnen zu sagen?

Offensichtlich wird es wirklich schockierend sein und Sie werden das Gefühl haben, dass Ihre Privatsphäre verletzt wurde. Sie werden sich bewusst sein, dass etwas getan wurde, was nicht legal oder zumindest nicht richtig ist.

Dies gibt uns also die Antwort, dass das Ausspionieren von jemandes Gerät ohne dessen Zustimmung völlig unangemessen und in den Augen des Gesetzes illegal ist.

Sei es das Verfolgen ihrer Social-Media-Konten, das Durchsehen ihrer Fotos, das Verfolgen des Standorts oder das Abhören der Anrufe, jede einzelne Aktivität ist ein strafbares Vergehen.

Die Strafe für den Verstoß gegen die Sicherheit kann in den verschiedenen Ländern unterschiedlich sein. Aber es ist nicht legal, das Handy von jemandem ohne dessen Zustimmung auszuspionieren und das ist sicher.

Die Strafen können mit Geldstrafen, Entschädigungen für die Zielperson und sogar mit Gefängnis verbunden sein. Stellen Sie also sicher, dass der unternommene Schritt gut kalkuliert ist und unter den festgelegten Gesetzen liegt.

Wie ist Spionage auf jemandes Telefon legal?

Es gibt viele Spionage-Apps auf dem Markt und es ist offensichtlich, dass sie alle existieren, da sie auf legale Art und Weise arbeiten.

Alles, was Sie also tun müssen, ist, den richtigen Umgang mit diesen Spionage-Apps zu lernen. Sie sollten sich über ihre legale und illegale Verwendung bewusst sein. Und das ist genug, um Sie vor allen möglichen Bedrohungen zu bewahren, die mit Tracking-Apps verbunden sind.

Einverständnis einholen

Das Wichtigste, was Sie beachten müssen. Sie können nur spionieren, nachdem Sie die Zustimmung der Zielperson eingeholt haben.

Ja, es stimmt, dass in den meisten Fällen das Spionieren nutzlos wird, wenn die Zielperson von der Installation der Spionage-App weiß.

Aber Sie werden sich in großen Schwierigkeiten wiederfinden, wenn die Zielperson selbst von der Installation der App erfährt. Sie könnten sich in den rechtlichen Problemen wiederfinden. Oder zumindest die Verzerrung Ihrer Beziehung zu dieser Person.

Tracking eines Kindes

Wenn Ihr Kind noch nicht erwachsen ist, können Sie es auch überwachen, ohne ihm von der Spionage-App zu erzählen.

Auch wenn es nicht notwendig ist, den Teenagern von der Installation einer Tracking-App auf ihrem Telefon zu erzählen, ist es empfehlenswert, dass Sie es ihnen offenbaren.

Sie sollten dem Kind verständlich machen, wie die Spionage-App zu seinen Gunsten arbeiten wird. Und wie, es ist zu ihrem eigenen Vorteil.

Der einzige Grund, warum wir vorschlagen, dass Sie die App offenlegen, ist, dass es zu einem besseren Verständnis zwischen Ihnen und Ihren Kindern führen wird.

Andernfalls könnten sie denken, dass Sie ihnen nicht vertrauen, was zu einer ungesunden Beziehung führen würde.

Besitz eines Mobiltelefons

Wenn Sie Besitzer eines Unternehmens sind, dann wissen wir, dass es wirklich schwer ist, den Angestellten vollständig zu vertrauen.

Sie fühlen sich vielleicht immer unsicher wegen all der vertraulichen Informationen, die Sie und Ihre Mitarbeiter über das Unternehmen wissen.

Aus diesem Grund haben Sie vielleicht immer das Gefühl, dass es besser wäre, wenn Sie ein Auge auf die Mitarbeiter haben könnten.

Aber ist es in Ordnung, dass Sie eine Spionage-App auf deren persönlichem Handy installieren? Offensichtlich nicht. Deshalb ist es besser, dass Sie ihre Zustimmung einholen und ein Firmenhandy mit einer installierten Überwachungs-App zur Verfügung stellen.

Jetzt werden Sie in der Lage sein, den Fluss von Firmeninformationen zu verfolgen. Wo die Informationen geteilt wurden, wer alles davon weiß, alles wird griffbereit sein.

Denken Sie daran!!!

Dieser Artikel teilt nur einige wichtige rechtliche Verfahren, die jeder für die entsprechende Verwendung der Tracking-Software wie iKeyMonitor und mSpy folgen muss.

Aber andere Regeln und Vorschriften können sich von Land zu Land unterscheiden.

Stellen Sie also sicher, dass Sie alle rechtlichen Normen befolgen und die Spionage-App verwenden, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen.

Vergessen Sie auch nicht, die rechtliche Nutzungsvereinbarung und die Geschäftsbedingungen der App zu lesen, bevor Sie sie benutzen, um jemanden zu verfolgen, und nicht zu vergessen, nachdem Sie dessen Zustimmung eingeholt haben.

FAQs

Ist es legal, das Telefon von jemandem ohne Erlaubnis zu durchsuchen?
Nein, es ist absolut illegal, das Telefon einer Person ohne deren Zustimmung zu durchsuchen, es sei denn, Sie haben einen Durchsuchungsbefehl dafür.

Ist es illegal, die Textnachrichten von jemandem auf dessen Telefon zu lesen?
Nein, es ist nicht illegal, dies zu tun, solange Sie das Einverständnis der Person eingeholt haben.

Können Sie jemanden wegen der Weitergabe privater Nachrichten und Informationen verklagen?
Wenn die Konversation privat war und die Person nicht vorher Ihre Zustimmung eingeholt hat, können Sie in diesem Fall eine andere Person wegen der Weitergabe privater Nachrichten und Informationen verklagen.